Stefano Ticchiati

       

Mein Name ist Stefano Ticchiati und ich wurde 1974 in La Spezia im nordwestichen Teil Italiens geboren.
Dank meines Vaters habe ich im Alter von 6 Jahren mit Fischen angefangen. Ich habe alle Angelmethoden angewandt bis ich mit Fliegenfischen und Fliegenbinden Mitte der 90er angefangen habe. Mein Wohngebiet ist begrenzt von den Apenninen und dem Mittelmeer, weshalb ich mit dem Fischen in Flüssen und Seen auf Bachforellen, Regenbogenforellen, Schwarzbarsche, Hechte, Äsche und Döbel begann.

Da ich in der Nähe vom Meer wohne, war es für mich selbstverständlich mit Salzwasser-Fliegenfischen meine Methoden zu verbessern. Ich habe mit dem Fangen von Seebarsch, Schnapper, Pompano und Weißen Thun zufriedenstellenden Erfolg gehabt.
Ich habe in den meisten Teilen Italiens und auch in Österreich, der Schweiz, Deutschland und Frankreich gefischt, aber mein Lieblingsland fürs Fliegenfischen ist Dänemark, wo ich meinen Traumfisch – die Meerforelle – fangen kann.

                                                                                                                         

Passend zu meiner verschiedenen Fischerei binde ich viele Arten von Fliegen, einschließlich Trocken- und Nassfliegen, Nymphen, Streamers und Fliegen für Salzwasser und aus Spaß binde ich manchmal Spey Fliegen, Lachsfliegen und Carrie Stevens Fliegen.
Ich habe meine Fliegen bei verschiedenen italienischen Fliegenfischer-Vereinen gezeigt und habe auch einige Veranstaltungen hier in Italien besucht, besonders Fly Tying Experience.

Ich habe Fliegenfischen- und Fliegenbinde-Artikel für eine italienische Zeitschrift geschrieben und nehme an Fliegenbinde-Wettbewerben teil. Aktuell bin ich assoziiert mit Ahrex und bin Mitglied von der Swiss CDC Mannschaft.

Ich bin stolz bei dieser Veranstaltung teilzunehmen!